GRÖSSTE CYBERSPORTS WETTBEWERBE

Noch vor einem Dutzend Jahren waren selbst die größten E-Sportturniere nicht mehr so wie jetzt. Es gab keine Fangemeinde, keine Mittel für eine anständige Turnierorganisation, eine 10.000ste Festhalle Frankfurt, eine 15.000-köpfige Ki-Arena oder eine 20.000 Zuschauer fassende Mall of Asia Arena waren nicht nötig. Sie würden nicht zu einem Drittel gefüllt sein.

Jetzt ist alles anders. Jedes ernsthafte E-Sport-Match ist ausverkauft. Große Turniere sind nicht so viele - Fans von Computersport versuchen, sie nicht zu verpassen. Dieses Jahr verspricht ein Rekord für Besucher und Zuschauer im Internet zu werden. Für das Publikum ist das Interesse der Fans die Tatsache, dass zum Beispiel der Preisfonds The International 7 einen ernsthaften Vorsprung gegenüber dem Vorjahr hat (die meisten Gelder werden auf Kosten des involvierten Publikums gesammelt, ein Teil des Geldes aus themenbezogenen Einkäufen fließt in den Preisfond).

Rangiere die Turniere

Um die wichtigsten E-Sport-Turniere hervorzuheben, sollten Sie sie in Kategorien einteilen. Premier-Events - die größten Events, Turniere der "höchsten" Kategorie in der Welt des professionellen E-Sports. Für sie gibt es zwei stabile Kriterien: eine Offline-Version des letzten Teils und einen Preisfonds von 100.000 $ und mehr. Außerdem stimmen die Ereignisse auch irgendwie mit dem Spieleentwickler überein und werden von ihren zuverlässigen Organisatoren durchgeführt. Die Anzahl solcher Ereignisse in jeder der Disziplinen Big-3 (LoL, Dota 2, CS: GO) liegt im Durchschnitt bei 15-20. In anderen Disziplinen gibt es weniger solche Turniere und die Auswahlkriterien sind entsprechend niedriger.Großveranstaltungen sind große E-Sport-Turniere mit einem Preisgeld von normalerweise bis zu 100.000 $.

Der letzte Teil kann sowohl im LAN-Format als auch im Online-Modus stattfinden. Die Anzahl der Ereignisse variiert je nach Disziplin. Minor-Events - kleine Turniere, der Preisfonds übersteigt in der Regel nicht 20.000 $. Der letzte Teil, wie das gesamte Turnier, findet fast immer online statt. Ausnahmen sind lokale Ereignisse, wie z. B. ein städtisches oder regionales Turnier. Geplante Veranstaltungen - wöchentliche oder monatliche Turniere mit einem kleinen, festen Preispool. Bei solchen Turnieren hat sich beispielsweise ZOTAC spezialisiert. Es ist notwendig, die Besonderheiten verschiedener Disziplinen zu berücksichtigen. Zum Beispiel konzentriert sich League of Legends auf die Premier und Major Events, mit kleinen Turnieren nicht genug. Dota 2 ist vollgepackt mit Premier- und Minor-Events, mit einer kleinen Hauptkategorie. CS: GO dagegen nimmt eine große Anzahl von Major- und Minor-Turnieren mit nicht sehr großen Preispools auf, während die Anzahl der Premier Events nicht hinter den oben genannten Disziplinen zurückbleibt. Hearthstone ist eine große Anzahl von kleineren Ereignissen, mit einer kleinen Aufnahme von großen Turnieren.

Grosste Cybersports Turniere

Die größten Turniere in jeder Disziplin werden von Spieleentwicklern veranstaltet. eSport-Weltmeisterschaft und in der Liga der Legenden Hauptereignis des Jahres genannt wird - - WM kann diese Turniere genannt werden. Solche Turniere sind weit verbreitet, sorgen für unglaubliches Zuschauerinteresse. In einigen Ländern werden derartige Turniere in der Regel auch im Fernsehen gezeigt (ESPN, Match TV).

Die Preispools dieser Turniere entsprechen ihrem Status - der gespielte Betrag wird auf Millionen von Dollar geschätzt. An diesem Punkt, nach dem Zeitplan, das populärste Cyber-Turnier ist das letzte Ereignis in der letzten IEM Katowice - es 46 Millionen Menschen aussah. Jede große LAN-Turnier eSports in den letzten paar Jahren, hat eine Zimmerbelegung von 85% und mehr -, die in einem Wort beschrieben werden können - ein volles Haus. Zum Beispiel, Tickets für die Vergangenheit The International von Dota 2 - wurden innerhalb von ein paar Stunden nach ihrem Auftritt gekauft. Diese Tatsache spricht am besten über das Interesse der Zuschauer an E-Sport. Trotz der Tatsache, dass die großen Turniere zu Dutzenden und Hunderten von Streamern ausgestrahlt werden in verschiedenen Sprachen und Plattformen, niemand hat die Atmosphäre aufgehoben, sieht Umgebung auf der Turnier-Website.

Darüber hinaus organisieren Cyber-Bars, Computer-Clubs die Übertragung von Turnieren zu Hause. Es stellt sich heraus, dass man zwischendurch zu Hause bei einer Tasse Tee sitzt und die Stimmbänder auf dem Podium bricht. Für mich ist dies ideal. - Die Atmosphäre, leckeres Essen und die gleichen Fans neben der Art und Weise, die üblichen Cafés, Bars und Pubs sind auch nicht abgeneigt Ausgang übertragen großen Turnieren auf ihren Bildschirmen. Und in St. Petersburg, wie auch in vielen anderen Städten im vergangenen Jahr, wurde The International in Kinos gezeigt. Photoshop und Co. auskennst.

Gemäß dem Diagramm unten zeigt, dass die Anzahl der einzigartigen Zuschauer von großen Turnieren von Jahr zu Jahr wächst - wird bald die Marke von 50 Millionen verschiedenen Zuschauern gekreuzt.

Wahrscheinlich ist es bereits überschritten worden, Fanzonen, pabstoms und organisierte Massensendungen in Betracht ziehend, aber unglücklicherweise wird dies in der Statistik nicht berücksichtigt. Wir warten jedoch auf offizielle Informationen über die Überschreitung dieser Marke bei einer E-Sport-Veranstaltung von 2017.